Webhosting und Rootserver Ressource

Tipps zum Thema Webspace und Webhoster

Anbei ein paar Tipps und grundlegende Regeln für den Umgang mit Webspace, die wir euch ans Herz legen möchten.

 

Downloads / Files auf euer Homepage

Speichert niemals illegale Dateien, beispielsweise Filme oder Musik auf eurem Webspace. Auch die Nutzungsrechte für Bilder solltet ihr haben.

 

Haltet euer Webspace sicher

Da es Leute bzw. Hacker gibt, die das Webspace von anderen missbrauchen wollen, haltet es möglichst sicher. Scripte sollten aktualisiert werden, wenn diese Sicherheitslücken haben. Es sollte mit SFTP (Verschlüsselte FTP Verbindung) gearbeitet werden. Generell sollte mit SSL gearbeitet werden, auch im Sinne es Datenschutzes der Webseiten-Besucher.

 

Lange Ladezeiten

Wenn eure Webseite durchgängig nur eine eher bescheidene Ladezeit (Seitenaufbau) hat, beschwert euch bei eurem Anbieter. Auch für 5 Euro im Monat kann man heutzutage eine zügige Ladezeit erwarten. Wer nur 2 € im Monat für sein Webspace bezahlt, kann natürlich kein Performance-Wunder erwarten. Eine Ausnahme Bilden auch Webanwendungen wie Onlineshops, die viele Ressourcen benötigen.
 

HTTP/2 auf Webspace aktivieren

Gut für die Ladezeiten einer Webseite ist die Server Client seitige Nutzung des Protokolls HTTP/2. Sollte dies auf eurem Webspace oder Rootserver noch nicht aktiviert sein, tut dies. Es verkürzt die Ladezeiten spürbar.